gelande

Unser "Grosser Blitzableiter" ist gefallen.
  
Der 50m hohe Sendemast der ehemaligen Raketenstellung ist entsorgt worden. Er war ein guter Blitzfänger.
Ab jetzt ist DB0UG der höchste Punkt.

pa 2 Transistoren der Endstufeneinheit sind ausgefallen. Nur noch 1 Watt Sendeleistung. Die Endstufe ist zu heiß geworden. Schlechte Konstruktion...

Auf dem Bild ist die 3stufige Booster Unit zu sehen.

Vorverstärker und Duplexer wieder installiert. Alle Antennekabel nun am Mastübergabepunkt geerdet. 

nebel2_small

nebel1_small

nebel3_small

In Paderborn waren 8 Grad und Sonnenschein und auf dem Velmerstot, 468m über NN, 2 Grad mit starkem Nebel.

 Die Jahreshauptversammlung fand mit folgenden Themen statt:

Tagesordnung: 
TOP 1: Status DB Ø UG und DB Ø PBS (DK 9 QF)
TOP 2: Bericht des Kassenwartes der RIG (DL 1 YAU)
TOP 3: Aussprache, Diskussion
TOP 4: Entlastung der RIG-Leitung für 2007 bis 2009
TOP 5: Neuwahl des Leiters der RIG
TOP 6: Neuwahl des Kassenwartes der RIG
TOP 7: Geplante Erweiterungen bei DB Ø PBS (DK 3 TT)
TOP 8: Verschiedenes 

Der Vorstand bedankt sich für die rege Teilnahme und die netten Gespräche

In der Datei befindet sich das Protokoll der JHV
adobe

Das Relais ist nach dem Ausfall des Steuerrechners im September 2010 abgebaut worden. Die Festplatte, in dem 486er Rechner, ist nach nunmehr 10Jahren Dauerbetrieb ausgefallen.
Das Relais bekommt einen neuen Steuerrechner mit einem Echolinkanschluß. Der Betriebsraum an der Uni Paderborn wird neu gestrichen und bekommt einen neuen Teppichboden. Nach Abschluß der Arbeiten wird das Relais wieder in Betrieb genommen.
Vermutlicher Termin: November 2010

Endlich nach fast 5 Monaten ohne DB0UG, konnten wir heute bei Schnee das Relais wieder einschalten. Hoffendlich verrichten die neue Endstufe und die Relaisteuerung lange ihren Dienst. Bei diesem Einsatz entstand ein knapp 1min. langes Video mit Aufnahmen der Anfahrt,Antennenmast, Betriebsgebäude und Umgebung . 

 

 

Es stand mal wieder eine größer Aktion an. Wir haben zusätzliche Antennenkabel verlegt. Und zwar ein 1/2" Flexwell Koaxkabel und ein Telefonerdkabel. An dem Mast soll in Zukunft mal eine Ersatzrelaisantenne installiert werden. 

Vor Ort war festzustellen, dass die interne Relaiselektronik sich aufgehangen hatte. Auch die nachgeschaltete Endstufe stand im "Protected  Mode". Nach Abschalten der Spannungen funktionierte alles wieder. Es ist davon auszugehen, das es bei DB0UG eine Blitzeinschlag gegeben hatte.

Nachdem die alte Homepage in die Jahre gekommen ist, war es an der Zeit auf ein neues Format umzusteigen. Die neue Homepage wird jetzt mit einem Content Management Systems erzeugt. Nach der Migration ist nun die neue Seite aktiv. Viel Spaß damit....

powered_by

Der Rufton wurde nicht mehr erkannt. Die Mittenfrequenz des Ruftonauswerters musste neu abgeglichen werden.
Der angeschlossene DCF77 Empfänger ging nicht mehr. Dieses war auf schlechte Kontaktstellen für die Batterie zurückzuführen.