Herzliche Einladung zum

Tag der offenen Tür

bei DB Ø UG

 

Nachdem nun die Umbauarbeiten abgeschlossen sind und der Neue Mast in Betrieb ge­nommen wurde, kam mehrfach der Wunsch auf, die Relaisfunkstelle Paderborn-Eggegebirge auf der Preußischen Velmerstot zu besichtigen.

Hierzu möchte ich gern einladen!

Termin:           Samstag, 14. September 2013, 15 Uhr bis 18 Uhr

                        (Offizielle Begrüßung um 16 Uhr)

Wo:                 Direkt auf der Preuß. Velmerstot bei DB Ø UG

Es gibt auch Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke.

Für alle, die von „weit wech“ kommen:

DB Ø UG steht nicht in Paderborn, sondern ca. 18 km Luftlinie nord-östlich vom Paderborner Dom zwischen Altenbeken und Horn (Bad Meinberg) auf der Preußischen Velmerstot. Die Preußische Velmerstot ist mit 468 m. ü. NN die höchste Erhebung von Eggegebirge und Teu­toburger Wald.

Details zur Anfahrt gibt es hier. Das letzte Stück ist dann zu Fuß zu absolvieren.

Es bietet sich auch an, den ‚Eggeturm‘ zu besteigen (250m vom Relais), der bei gutem Wet­ter eine phantastische Rundumsicht bietet.

Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach kommen.

Bei ‚Mistwetter‘ fragt vorsorglich kurz vorher auf dem Relais nach, ob das nun stattfindet oder nicht. 

Ludger, DK9QF
Relaisverantwortlicher u.
Vorsitzender der RIG DB Ø UG

Herzlichen Glückwunsch, DB Ø UG!

Die ursprüngliche Lizenzurkunde von DB0UG datiert auf den 19. Juli 1978; das Relais feiert also seinen 35. Geburtstag!

Hierzu ist ein Tag der offenen Tür beim Relais auf der Velmerstot geplant, der in der 2. Jahreshälfte stattfinden soll.

Sobald es da genaueres gibt, wird das hier bekannt gemacht.

 

Ludger, DK9QF

Relaisverantwortlicher

Unser Webseite wurde am 17.06.2013 durch den Provider abgeschaltet. Diese Maßnahme wurde nötig, weil in der Joomla! 1.5.x eine als „hoch“ eingestufte Sicherheitslücke in Verbindung mit der „Passwort zurücksetzten“-Funktion und einer mangelhaften Zufälligkeit des dort generierten Codes bestand.
Darüber hinaus scheint es möglich gewesen zu sein, unter bestimmten Umständen, ohne eine Berechtigung zur Anzeige der Administration zu haben, sie trotzdem anzuzeigen. Diese Sicherheitslücke wurde aber nur als „niedrig“ eingestuft.
Seit dem 18.06.2013 ist jetzt Joomla 2.5 installiert. Leider gab es keine Updatemöglichkeit, sodass alle Beiträge und Bilder neu eingebunden werden mussten.

Donnerstag, 2. Mai 2013

Großeinsatz auf der Baustelle! Heute wurden unsere beiden Antennen auf den neuen Mast montiert, die endgültigen Feeder-Kabel (3 x 52m 7/8" Cellflex) verlegt und unser Duplexer + RX-Vorverstärker in einem Wetterschutzgehäuse an der Mastspitze montiert. Nach 6 Monaten und einem Tag auf Sparflamme mit provisorischen Kabeln und einfacher 0dB-Antenne ist DBØUG nun wieder ‚voll' in der Luft; so, wie es bis zum 1. November 2012 war. Erste Rapporte bestätigen gleiche oder leicht bessere Signale als vor dem 1. November. Insb. im Nahbereich (z.B. ‚Altenbekener Loch') hat es einiges gebracht. Eine kleinere Änderung wird in den nächsten Wochen noch folgen: Der Ausleger für unsere Hauptantenne ist immer noch zu kurz und wird ausgetauscht.

 Antennenmontage_013 

Montage der Antennen mit Hilfe eines 36m-Steigers

 

Mast mit Antennen_033Anschlusskasten_016

Linkes Bild: Der neue Mast mit unseren Antennen an der Spitze. Daneben der alte Mast, der nur noch eine 4m-Antenne trägt. 

Rechtes Bild: Unser Duplexer + RX-Vorverstärker in geöffnetem Gehäuse unmittelbar neben unseren Antennen.

 

Mastkopf_mit_Antennen_038

Links die kleinere Reserve-Antenne; Bildmitte unsere Hauptantenne. In dem Gehäuse am Rundmast befinden sich unser Duplexer mit dem  RX-Vorverstärker.

 
Kurzprotokoll der Jahresversammlung
der RIG DBØUG
Freitag,  11. Januar 2013
 
An der Versammlung nahmen 20 Personen teil. Der Vorsitzende, Ludger, DK9QF sowie Uli, DK3TT berichteten über die Aktivitäten in 2012 bei DBØUG und DBØPBS. Hierbei stand bei Ludger der Mast-Neubau auf der Velmerstot eindeutig im Mittelpunkt.
Es erfolgte die Entlastung der RIG-Leitung für 2012 sowie die Neuwahl vom RIG-Leiter und RIG-Kassenwart. Ludger, DK9QF und Meinhard, DL1YAU wurden in ihren Ämtern für weitere 2 Jahre bestätigt.
 
In 2013 soll der Mast-Neubau bei DBØUG komplett fertig gestellt werden. Bei  DBØPBS sucht Uli jemanden, der ihn beim D-Star Ausbau von DBØPBS unterstützt. Bitte melden!
 
Zum Schluss berichtete Gerd, DB9YV, über den Stand der Dinge bei DBØWT „Neu“.
 
 
 
Liebe Nutzer, Freunde und Gönner von DB Ø UG und DB Ø PBS
 Zur Jahresversammlung der RIG DB Ø UG lade ich hiermit sehr herzlich ein!
 Termin: Freitag, 11. Januar 2013, 20:00 Uhr (nach der OV-Versammlung von N14)
Ort: „Paderborner Bier- und Schnitzelhaus (Leifels)"  Borchener Straße 100, 33098 Paderborn
Agenda:
TOP 1: Status DB Ø UG – was war 2012? (DK 9 QF)
TOP 2: Status DB Ø PBS – was war 2012? (DK 3 TT)
TOP 3: Bericht des Kassenwartes der RIG (DL 1 YAU)
TOP 4: Aussprache, Diskussion
TOP 5: Entlastung der RIG-Leitung für 2012
TOP 6: Neuwahl des Leiters der RIG
TOP 7: Neuwahl des Kassenwartes der RIG
TOP 8: Was ist für 2013 bei DB Ø UG geplant? (DK9QF)
TOP 9: Was ist für 2013 bei DB Ø PBS geplant? (DK 3 TT)
TOP10: Verschiedenes (alle, bei Bedarf)
Es folgt ein gemeinsames Abendessen à la carte; wer möchte. Anträge zur Tagesordnung können nur von RIG-Mitgliedern gestellt werden und müssen spätestens 7 Tage vor der Veranstaltung in schriftlicher Form bei mir eingegangen sein. Ich freue mich schon auf einen schönen, informativen Abend und auf interessante Gespräche bei hoffentlich guter Beteiligung der Mitglieder!
Gäste sind natürlich, wie immer, herzlich willkommen!
Ludger Konersmann DK9QF  
Einladung adobe

Es geht los. Ab Samstag, den 10. November 2012, sind wir mit den Baumaßnahmen zum neuen Antennenmast beschäftigt. Damit ihr alle auf dem aktuellen Stand seid und euch ein Bild von den Umbauarbeiten machen könnt, haben wir unter DB0UG/Tagebuch neuer Mast ein Bautagebuch eingerichtet.

Viel Spaß beim Verfolgen der Umbaumaßnahmen  

Am 23.02.2012 hat DB0PBS ein neues Netzteil bekonnen. Es wurden zwei ca. 20 Jahre alte Computernetzteile ersetzt, die das APRS Relais und die 70cm Endstufe von DB0PBS versorgten.

Der Austausch wurde notwendig, weil sich unerwünschte Nebenaussendungen gebildet hatten. Jetzt habe wir genug Stromreserve für Erweiterungen und hoffentlich wieder 20 Jahre Ruhe.

Netzteil 

 

 

Einladung zur Jahresversammlung der RIG DB Ø UG

Liebe Nutzer, Freunde und Gönner von DB Ø UG und DB Ø PBS,
zur Jahresversammlung 2011 der RIG DB Ø UG lade ich hiermit sehr herzlich ein!
Termin:         Freitag, 11. November 2011, 19:30 Uhr
                  Agenda:(Neuwahlen stehen in diesem Jahr nicht an)

TOP 1:             Status DB Ø UG – was war 2011? (DK 9 QF)
TOP 2:             Status DB Ø PBS – was war 2011? (DK 3 TT)
TOP 3:             Bericht des Kassenwartes der RIG (DL 1 YAU)
TOP 4:             Aussprache, Diskussion
TOP 5:             Entlastung der RIG-Leitung für 2011
TOP 6:             Was ist für 2012 bei DB Ø UG geplant? (DK 9 QF)
--- Hier wird es im kommenden Jahr massive Änderungen geben!!!
TOP 7:             Was ist für 2012 bei DB Ø PBS geplant? (DK 3 TT)
--- U. a.  Stand der Dinge beim D-Star-Relais.
TOP 8:             Verschiedenes (bei Bedarf)

Ludger Konersmann, DK 9 QF Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Freitag, 1. April*, machte sich der Relaisverantwortliche von DB 0 UG, Ludger, auf den Weg  zum Relais und hat dort die BEKO-PA wieder in Betrieb genommen.

 

Was war nun los?

Von den beiden angenommenen Fehlermöglichkeiten in der Meldung vom 26. Januar 2011 stimmte keine. Weder hat die Antenne eine Macke noch ist die SWR-Messschaltung in der PA fehlerhaft. Es hat sich gezeigt, dass das ausgangsseitige S/E-Umschaltrelais nach 8 Jahren Dauerbetrieb Kontakt­schwierigkeiten bekommen hatte. Und da sich die SWR-Messschaltung zwischen PA-Transistor und dem Umschaltrelais befindet, hat  die SWR-Überwachung also sehr korrekt ein schlechtes SWR gemessen und ausgelöst. Nach Austausch des Relais (und auch des baugleichen Relais im Eingang der PA) läuft die PA nun (hoffentlich) wieder wie am Schnürchen. Zumindest konnte das Problem von Ludger nicht reprodu­ziert werden. Jetzt wird der Praxisbetrieb zeigen, ob DB 0 UG auch dauerhaft wieder „voll“ in der Luft ist. Das sen­deseitige Signal ist nun wieder so stark wie früher; also ca. 7 dB mehr als in den vergangenen Mona­ten.  

Was ist sonst noch neu bei DB 0 UG? 

  • Zum Einsatz kommt nun auch ein Zirkulator direkt am TX-Ausgang der PA. Er verhindert, dass rücklaufende Energie vom Duplexer bzw. von der Antenne voll zur PA durchkommt. Durchgangs­dämpfung: 0,4 dB; Sperrdämpfung  27,4 dB)
   DB0UG_PA_Zirkulator_0011_klein
  •  Die beiden Lüfter der PA sind nun temperaturgeregelt und laufen nur bei Bedarf auf Vollbetrieb; meist schnurren sie bei nur 6,5 Volt Betriebsspannung leise vor sich hin.  

  Viel Spaß beim Funkbetrieb über DB 0 UG! … und hoffentlich bleibt das auch dauerhaft so!         

*: Dies ist kein Aprilscherz!